Direktzahlungen

Landwirtschaft Opfikon (Bild: js/ALA)

  

Wichtige Termine


2017
 
02.05. - 20.11.2017Datenerfassung Schleppschlauch 
15.08 – 31.08.2017
(Ackerbaustelle bis 07.09.2017)
Anmeldung Ökoprogramme 2018 

15.08 - 15.09.17

Anmeldung Frostschäden von April 2017

an Obst, Beeren und Reben (fondssuisse) 

Frostschäden 2017: fondssuisse unterstützt stark betroffene Landwirtschaftsbetriebe

Zur Abfederung aussergewöhnlicher Ertragsverluste wird fondssuisse stark betroffene Landwirtschaftsbetriebe mit Beiträgen an nicht gedeckte Kosten unterstützen. Die Aktion richtet sich an direktzahlungsberechtigte Bewirtschafter und Bewirtschafterinnen, die vorwiegend im Obst-, Beeren oder Weinbau tätig sind und 2017 einen schwerwiegenden Ernteausfall wegen Frost erlitten haben.

Die betroffenen Flächen und der betriebliche Verlust werden mit Hilfe des beiliegenden Formulars deklariert. Zur Überprüfung der Angaben muss nachher das Formular an das Rebbaukommissariat resp. Fachstelle Obst und Beeren, Strickhof, Riedhofstrasse 62, 8408 Winterthur-Wülflingen, bis spätestens 15. September 2017 eingereicht werden. Auf dem beiliegenden Formular können Sie auf der Rückseite weitere Informationen entnehmen. Die Fachstellen kontrollieren anschliessend das eingereichte Formular und nehmen falls notwendig weitere Abklärungen zur Schadensfeststellung vor. Die endgültige Gesuchsbehandlung geschieht durch fondssuisse in Bern nach Ende November 2017, wenn aus der ganzen Schweiz die Gesuche vorliegen.  

Gemeinden mit agriGIS Erfassung

Für eine grössere Ansicht bitte PDF "Startjahr agriGIS Erfassung" öffnen.

Rechtliche Grundlagen

Unter folgendem Link des Bundesamtes für Landwirtschaft finden Sie die "Rechtlichen Grundlagen" zum Download

  • die Direktzahlungsverordnung (DZV),
  • die landwirtschaftliche Begriffsverordnung (LBV)