Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Bodenschutz 80 - 100%

16.03.2020 - Mitteilung

Zurück zu 2020

Die Zürcher Böden stehen unter Druck: Trotz intensiver Bautätigkeit und vielfältiger Nutzungsansprüche sind sie Grundlage für gesunde Nahrungsmittel, sauberes Trinkwasser und die ökologische Vielfalt zugunsten künftiger Generationen. In diesem Spannungsfeld setzt die Sektion Bodenrekultivierung der Fachstelle Bodenschutz beim Bauen Auflagen zum sachgerechten Umgang mit Böden durch und sorgt für eine sinnvolle Verwertung des abgetragenen Bodens. Besonderen Schutz geniessen natürlich gewachsene Böden und hochwertige Landwirtschaftsböden (Fruchtfolgeflächen) ausserhalb des Siedlungsgebietes. Für die Erfüllung dieser Aufgaben benötigen wir Sie als Unterstützung ab 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung.

Sie besitzen einen Hochschulabschluss in einer naturwissenschaftlichen Disziplin und haben grosse Erfahrung in der Beurteilung der Bodenqualität sowie vertiefte Kenntnisse des sachgerechten Umgangs mit Böden. Sie sind in der Lage, Bauvorhaben aus Sicht des Bodenschutzes zu beurteilen sowie die notwendigen Massnahmen und Auflagen anzuordnen und durchzusetzen. Dies verlangt nach einem sicheren Auftreten, Verhandlungsgeschick, Projektleitungserfahrung sowie strukturiertem und zielgerichtetem Vorgehen. Ihre Vertrautheit mit Abläufen auf Baustellen und Ihre kommunikativen Fähigkeiten kommen Ihnen dabei zugute.


Wollen Sie Spuren hinterlassen? Wenn Sie sich gemeinsam mit uns bei der Baudirektion engagieren, prägen Sie das Gesicht des Kantons Zürich mit. Dabei bieten wir Ihnen ein spannendes Umfeld an – und das nur 2 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.


Patrick Keller ist Leiter der Sektion Bodenrekultivierung und vielleicht Ihr künftiger Chef. Er ist für Ihre konkreten Fragen da: 043 259 54 47. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihr neues Umfeld: www.boden.zh.ch, weitere Stellen: www.zh.ch/jobs.

Zurück zu 2020