Sonderbewilligung für Frühschnitt Klappertopf

20.05.2020 - Mitteilung

Zurück zu 2020

Klappertopf auf extensiver Wiese

Auch dieses Jahr ist es möglich, extensive Wiesen mit einem hohen Anteil an Klappertopf vor dem Schnittzeitpunkt zu schneiden.

Die Bedingungen dafür sind beschrieben im Informationsschreiben «Klappertopfbekämpfung in Ökowiesen 2020»:

  • Deckungsgrad des Klappertopfs mindestens 20%
  • Der Gemeindestellenleiter (ehemals Ackerbaustellenleiter) muss einbezogen werden und evtl. auch Fachpersonen von der Vernetzung und dem Naturschutz
  • Schnitt spätestens wenn ¾der Blüten des Hauptblütenstandes offen sind

Für die Sonderbewilligung laden Sie das «Meldeformular Frühschnitt Klappertopf 2020» herunter. Die Situationsskizze muss unbedingt auf der Rückseite angebracht werden. Das Einsenden des Formulars gilt als erteilte Sonderbewilligung.

Zurück zu 2020